Kommentare deaktiviert

Bernd Meurer erneut zum bpa-Präsidenten gewählt

In seiner Rede betonte Bernd Meurer vor fast 700 Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedseinrichtungen die Bedeutung der privaten Pflege in Deutschland, die mittlerweile einen Marktanteil von 54 Prozent habe.

„Die Zahl der privaten Pflegedienste und Pflegeheime wächst von Jahr zu Jahr weiter an. Wir sichern die Pflegeversorgung in der Stadt und auf dem Land, bieten zukunftssichere Jobs, tragen unternehmerisches Risiko, sorgen für Vielfalt und investieren, wo andere sich zurückziehen. Im Bundestagswahljahr fordern wir die Anerkennung ein, die unseren tatkräftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und uns Unternehmerinnen und Unternehmern zusteht. Wir wollen ein klares Bekenntnis der Politik zu den privaten Anbietern in der Pflege. Wir wollen, dass wieder laut und deutlich Ja zu Markt und Wettbewerb in der Pflege gesagt wird“, machte Bernd Meurer in seiner Rede deutlich und präsentierte das Positionspapier des bpa zur Bundestagswahl unter dem Motto „Auf die Privaten kann Deutschland sich verlassen – zehn Forderungen des bpa für eine gesicherte Altenpflege 2030“.

Lesen Sie hier mehr

Teilen:

Related Posts